Leistungsdiagnostik - mit Deinem Rad!

Warum eine Leistungsdiagnostik? Warum nicht einfach so weiterfahren wie sonst auch?

Wenn Du ein Ziel verfolgst, sei es Eintagesrennen wie den Velothon in Berlin, die Cyclassics in Hamburg, eine Alpenüberquerung mit dem Rennrad oder MTB oder auch einen Triathlon, ist eine Bestandsaufnahme Deiner Ausdauerleistungsfähigkeit unerlässlich.

Denn im Vorfeld dieser Veranstaltungen zählt jeder Kilometer und jeden dieser Kilometer solltest Du sinnvoll gestaltet absolvieren - wer hat schon Zeit bzw. Kilometer zu verschenken!?

Im Rahmen der Leistungsdiagnostik stehen unterschiedliche Testmodelle zur Verfügung, die jeden Sportler mit jeder Zielsetzung optimal versorgt.

Wenn Du die Vorteile Deiner gewohnten Sitzposition nutzen möchtest, kannst Du gern Dein eigenes Rad zum Test auf dem Cyclus 2 nutzen.

Stacks Image 1079
Stufentest
Wie der Name schon erahnen läßt, handelt es sich hier um ein Testmodell, bei dem stufenweise die Leistung erhöht wird. Im Rahmen dieser Stufen verändern sich als Reaktion auf die anliegende Leistung Herzfrequenz und Laktatkonzentration im Blut. Diese Werte messen wir im Rahmen des Tests. So bekommen wir eindeutige Ergebnisse zur Sauerstoffversorgung bei der Energiegewinnung in der Muskelzelle und können so die individuelle Ausdauerleistungsfähigkeit feststellen. Für diesen Test kannst Du Dein eigenes Rad im Cyclus 2 nutzen.

Wer benötigt dieses Testmodell?
Wenn Du effizient trainieren möchtest, keine Zeit zu verschenken hast und wissen möchtest in welchen Herzfrequenz- oder Wattbereichen Du trainieren mußt, ist dieser Test ideal für Dich. Normale Fitnesssportler, ambitionierte Amateursportler und Leistungssportler nutzen dieses Testmodell zur Festlegung der Trainingsbereiche.

89 Euro mit ausführlicher Besprechung der Testergebnisse - buchen
139 Euro mit ausführlicher Besprechung der Testergebnisse und einer 10-12-wöchigen Trainingsplanung - buchen

Die Auswertung und die optionale Trainingsplanung bekommst Du per Mail.